Große Welt im Kleinen

Große Welt im Kleinen
Faszination Puppenstuben aus zwei Jahrhunderten

9. Mai – 24. Oktober

Puppenstuben aus dem Biedermeier (1815-1850) bis in die 1960er Jahre hinein. Im Sommer 2021 wird eine besondere Ausstellung gezeigt! Wahre Kleinode aus 100 Jahren zeigen dabei nicht nur, womit
Kinder (der „besseren Gesellschaft“) damals spielten, denn die Puppenstuben sind nicht nur Spielzeug, sondern sie entführen die Besucher zugleich in die Kulturgeschichte des Wohnens.
Sie spiegeln die Epochen und Einrichtungsstile wider – eben die „große Welt im Kleinen“.

Die Sammlerin Elise Andresen-Bunjes stellt 44 Puppenstuben ihrer Sammlung zur Verfügung, die sie in vier Jahrzehnten zusammengetragen hat und die außerordentlich erfolgreich in Leer in der Evenburg gezeigt wurde. Neben dem Blick in die „gute Stube“ finden sich auch Klassenzimmer und Geschäfte wie Apotheke oder Metzgerei unter den Leihgaben.
Eine Ausstellung für Groß und Klein!